Eurovision Song Contest: LUM!X oder Anger?

Nur noch 2 Kandidaten stehen als mögliche Teilnehmer für den Eurovision Song Contest 2022 zur Auswahl. Der Oberösterreicher DJ LUM!X oder das Südtiroler Duo Anger.


Wie die Kleine Zeitung berichtet, hat der öffentlich-rechtliche Fernsehsender ÖRF die Suche nach Österreichs Vertreter für den Eurovision Song Contest 2022 auf zwei potenzielle Künstler, DJ LUM!X und Duo Anger, eingegrenzt.


LUM!X (Luca Michlmayr), bekannt durch seinen Durchbruchshit "Monster", ist mit über einer Milliarde Streams einer der erfolgreichsten Download-Künstler, während das Duo Anger aus Südtirol, aus Julian Angerer und Nora Pider besteht. Sie sind derzeit in Wien ansässig.


Voraussichtlich in der kommenden Woche wird der ORF eine endgültige Entscheidung über die Teilnahme Österreichs am Eurovision Song Contest 2022 treffen. Programmdirektorin Stefanie Groiss-Horowitz und ihr Team werden den Künstler auswählen, der das Land im ersten Halbfinale am 10. Mai 2022 in Turin vertreten wird.


Österreich hat 53 Mal am Eurovision Song Contest teilgenommen (47 Mal im Finale). Das Land hat bereits zweimal gewonnen: 1966 siegte Udo Jürgens mit "Merci Chérie" (Danke, Liebling) und 2014 Conchita Wurst mit "Rise like a Phoenix". Österreichs Auftritte im neuen Jahrtausend zeichnen sich durch eher ungewöhnliche Lieder aus, die vom typischen Pop-Stil der Veranstaltung abweichen.