Toby Romeo veröffentlicht neue Single mit Keanu Silva

Drei aufstrebende Namen, die bei dem angesehenen Musiklabel Virgin Records unter Vertrag stehen, vereinen ihre Talente, um einen ansteckenden Dance-Music-Song zu kreieren.


"Hopeless Heart" ist die Zusammenarbeit zwischen Keanu Silva und Toby Romeo, die ihren unverkennbaren Sound in einer Deep House lastigen Klanglandschaft verschmelzen lassen, während SACHA's sanfte Vocals den Hörer in ihren Bann ziehen.


Toby Romeo startete seine DJ-Karriere im Alter von nur 13 Jahren und wurde mit seiner schnell wachsenden Diskografie in ganz Europa bekannt. Mit nur 20 Jahren hat Romeo in kürzester Zeit enorme Fortschritte in der Dance-Musik-Industrie gemacht, auch dank seiner zahlreichen Kollaborationen mit der deutschen Dance-Musik-Ikone Felix Jaehn. Der Salzburger eröffnete das Jahr 2021 mit einer weiteren Kollaboration mit Felix Jaehn, "Where The Lights Are Low" an der Seite von FAULHABER, einem Smash-Hit, der bereits fast 90.000.000 Streams erreicht hat und mit Remixen von Mike Williams und TCTS versehen wurde.


Keanu Silva hat mit Größen wie Don Diablo zusammengearbeitet, hat Namen wie Ava Max, Tiesto, Chainsmokers, Topic, Oliver Heldens, Alle Farben und Felix Jaehn geremixt und kann auf eine lange Liste weiterer Auszeichnungen verweisen, die zeigen, was in ihm steckt. Er hat seinen eigenen Sound gefunden und scheut sich nicht, ihn zu zeigen.


"Hopeless Heart" ist voll von Pop- und House-Sensibilitäten und hat das Zeug dazu, das Radio zu dominieren, denn die eingängige Melodie hinterlässt einen bleibenden Eindruck beim Hörer. Die Vocals thematisieren die sehnsüchtigen Versuche, einen Partner zu finden, der die Liebe erwidert. Hopeless Heart" wird mit Sicherheit die Charts stürmen und in energiegeladenen Sets auf der ganzen Welt zu hören sein. Der Song ist über Virgin Records erschienen und kann auf allen Plattformen gestreamt werden.