top of page

Narfos zum Loutr des Tages gekürt

Seit mehreren Wochen herrschte große Enttäuschung auf dem Ritten, nun konnten die Gemüter des einheimischen Künstlers beruhigt werden.


Auf seinem Instagram Account machte Daniel Frasnelli (Narfos) vor kurzem darauf aufmerksam, dass er durch das weltweite Tragen seines Schurzes und durch die internationale Verbreitung des Südtiroler Dialektes in seinen sehr erfolgreichen Songs wohl eindeutig vom Radiosender 'Südtirol 1' zum Südtiroler des Tages gekürt werden müsse, dieser jedoch reagierte auf die Anfrage zunächst gar nicht. Doch wer Frasnelli kennt, der weiß dass dieser so schnell nicht aufgibt. Tag für Tag beharrte der Rittner auf seinen Einsatz für das kleine Land, bis sich schließlich auch der Vinschger content creator 'Buono Memes' einschaltete. Auch er beharrte nun drauf, aufgrund seines kontinuierlichen und kreativen Contents zum Südtiroler des Tages gekürt zu werden.


Innerhalb kürzester Zeit entstand zwischen den beiden eine Diskussion, wer sich den Titel nun mehr verdient hätte. Das ganze endete schlussendlich in einem sehr ausführlichen Disstrack von Narfos gegenüber dem Vinschger. Kurz darauf meldeten sich erstmals die Moderatoren Roland Hillebrand und Lukas Augscheller von Südtirol 1 zu Wort und entschieden dabei, das Thema vorerst in ihre Spezialablage zu geben.


Nachdem Narfos und Buono ein gemeinsames Tour-Wochenende in Österreich verbracht hatten kam dann die große Überraschung: Südtirol 1 Moderatorin Sarah Bernardi meldete sich persönlich zu Wort und kürte den Künstler zum Loutr des Tages. Das Gremium habe entschieden, dass es zum Südtiroler des Tages leider noch nicht reiche, man habe aber extra für das Ausnahmetalent eine neue Kategorie eingeführt. Bereits am Tag danach erschien Narfos voller Stolz im Studio des Radiosenders, wo er die Urkunde entgegen nahm: "besser als Loutr des Tages geats fost net", so der überglückliche Loutr.



Comentários


bottom of page