Said The Sky veröffentlicht neues Album 'Sentiment'

Im Gegensatz zum Debütalbum "Wide-Eyed" von Said The Sky wählt Sentiment einen düsteren Ansatz für das Crossover-Genre des elektronischen Pops.


In 'Sentiment' liegt der Schwerpunkt auf der gesanglichen und lyrischen Botschaft. Diese wird dann durch die berührende und gefühlvolle Produktion noch weiter vorangetrieben. Das Album ist keine klassische elektronische Musik, sondern enthält Elemente von Punk, Rock und Indie, die ein gefühlvolles Album ergeben.


Es ist vier Jahre her, dass Said The Sky sein Debütalbum Wide-Eyed veröffentlichte. Nach den meisten Maßstäben war es ein gutes Album, das durch sein zweites Album Sentiment, das heute erscheint, noch verbessert wurde.


Bei "Sentiment" geht es darum, zu erkennen, dass es manchmal schwierig wird und das ist in Ordnung. Das ist menschlich. Niemand ist jemals allein damit, sich allein zu fühlen", erklärt Said The Sky. Die Zusammenarbeit mit Olivver the Kid, The Main, Boy In Space, FRND, Motion City Soundtrack, We The Kings, State Champs und anderen verleiht dem Album eine unglaubliche Persönlichkeit. Hört euch das Ganze unten an.