The Weeknd - 'Dawn FM' mit Swedish House Mafia und Calvin Harris

Die unglaubliche Vorfreude auf das nächste Projekt von The Weeknd hat ein Ende. Dawn FM ist nun in seiner ganzen Pracht da. Einen Vorgeschmack auf das Album bekamen die Fans bereits im August mit "Take My Breath", jetzt ist das 16-Track-Album da.


Nach der Veröffentlichung des mit Spannung erwarteten Albums Dawn FM ist klar, dass The Weeknd's Vorliebe für Tanzmusik unersättlicher denn je ist.


The Weeknd ist seit langem ein Verfechter der elektronischen Tanzmusik und hat unter anderem mit Gesaffelstein, Daft Punk und Disclosure zusammengearbeitet. Dawn FM sticht jedoch in diese Neugierde hinein und präsentiert das tanzbarste Album seiner Karriere.


Und es ist auch sein bisher kreativstes. Das Album spielt sich wie ein Radiosender während einer nächtlichen Autofahrt in den 80er Jahren ab, mit Einlagen von Jim Carrey und Quincy Jones. Doch trotz fantasievollen Erzählungen und Liebeskummer-Motiven ist Dawn FM im Kern für Tanzpartys konzipiert.


Und das Ergebnis lässt sich sehen. The Weeknd hat sich für "I Heard You're Married" mit dem Disco-Pop-Experten Calvin Harris zusammengetan. Der Song erinnert an das verführerische Sounddesign des Albums Funk Wav Bounces Vol. 1 des Produzenten. Lil Wayne ist auf dem Track zu hören, einem bittersüßen Liebesbrief von The Weeknd an eine verheiratete Frau, die er nicht teilen möchte.


Swedish House Mafia produzierten den elektrisierenden Dawn FM-Song "How Do I Make You Love Me?". Hier spiegeln The Weeknd's zaghaften Lyrics über die Flucht aus der Realität die subversive Richtung des legendären elektronischen Musik-Trios wider, das sich einen von Synthwave inspirierten Sound zu eigen gemacht hat.